Volleyball Damen Bezirksliga Hannover 2 TuS Vahrenwald : SG Bergen-Wietzendorf

Das für die SG Volleyballerinnen so wichtige Spiel gegen Vahrenwald wurde mit 1:3 verloren.

Den ersten Satz begannen die Bezirksliga Volleyballerinnen der Spielgemeinschaft Bergen-Wietzendorf noch recht ruhig: Trotz guter Angaben und Angriffe seitens der SG blieb der TuS Vahrenwald dran und hatte beim 12:11 einen leichten Vorsprung. Den behielt der TUS auch und setzte sich mit 20:16, 22:20 und 25:21 durch.

 

Im zweiten Satz zeigte die SG, dass sie Volleyball spielen können und erhöhten das Tempo. Mit konzentriertem Annahmespiel und so auch druckvollen Angriffen erkämpften sie sich einen 3:1 Vorsprung. Dieser wurde sogar auf 7:2 ausgebaut. Dank schöner Blockaktionen gelang den Bergerinnen ein 14:8, das sie über 17:12 mit 25:13 verteidigten.

Nicht erklärbar war dann der Leistungsabfall der Wietzendorferinnen im dritten Satz: Die Annahmen erreichten Stellerin Karen Schledermann schlecht bis gar nicht, so dass auch die Angreiferinnen nicht optimal eingesetzt werden konnten. SG Trainer Peter Michalik nahm Auszeiten beim Stand von 4:8 und 14:19 gegen die SG, und seine Damen kamen noch mit 17:19 etwas heran. Jedoch behielt der
TuS die Oberhand und gewann mit 25:19.

Den vierten Satz startete die SG besser: Mit 5:2 erarbeiteten sie sich einen leichten Vorsprung, den Vahrenwald aber mit guten Angriffen und gelegten Bällen zum 12:12 aufholte. Danach war es ein
Spiel auf Augenhöhe, keine Mannschaft konnte sich absetzen. Beim Stand von 18:18 schlug der TuS sechs Angaben, die die SG leider nicht zu ihrem Nutzen verwerten konnten: 24:20 für Vahrenwald. Zum Schluß hatte die gut kämpfende TuS das glücklichere Händchen und holte sich mit 25:23 das Spiel und drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

SG Bergen-Wietzendorf: Denise Kohrs, Dörte Müller, Imke Schernikau, Christine Renner, Karen Schledermann, Cathrin Michaelis, Maike Penshorn, Britta Lenz

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.